VESPA 1er Pin auf Platte mit Unterflugschutz

Produktinformationen "VESPA 1er Pin auf Platte mit Unterflugschutz"
Abdeckbreite: bis ca. 60 mm
Plattenlänge: 36 mm
Plattenbreite: 30 mm
Plattenstärke: 2 mm
Pinstärke: 4 mm
Pinlänge: 98 mm
Technologie: Punktgeschweißt
Material: 1.4301 Edelstahl Rostfrei

Montage:

Den Untergrund reinigen, dann werden die Edelstahlhalter im Abstand von ca. 1,5 Meter befestigt.

Montage der Drähte (pro Abschnitt wird eine Feder montiert und 2 Hülsen) Den Edelstahlseil auf die passende Länge zuschneiden mit einer ca. 20-25 cm Reserve.

1. Am Pin ohne Feder: Das Edelstahlseil wird durch die Hülse durchgeführt und dann durch die Bohrung am Pin. Anschließend wird das Seil wieder durch die Hülse durchgezogen und die entstandene Schlinge zum Pin enger nachgezogen. Die Hülse mit der Klemmzange quetschen – sicherheitshalber an zwei Stellen versetzt quetschen.

2. An der Feder : Die Feder an den Pin des nächsten Halters einhängen, die andere Seite des Seiles durch die Hülse durchziehen, dann durch das andere Auge der Feder und wieder durch die Hülse führen. Das Ende des Seiles nachziehen um die Feder zu spannen, die Hülse zum Pin vorschieben, festhalten und die Hülse zweifach quetschen. Den Rest des Seiles unmittelbar hinter der Hülse abzwicken.

Einsatzbereich:

Anzeigentafel, Attika, Aufsatz, Dachfirst, Dachsparren, Erker, Fenster, Fenstersims, Fenstersturz, First, Fries, Geländer, Gesims, Gurtgesims, Hauptgesims, Holzbalken, Dachfenster, Fensterbank, Fensterbrüstung, Fensterverdachung, Jalousienkästen, Jalousienabdeckung, Vordächer, T-Träger

Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage : Wie weit darf der Abstand zwischen den Pins in Seilrichtung maximal betragen (ihre Empfehlung war bisher ca. 1,5 m) und läst auch ein Abstand von 3 m ohne Schwingungsprobleme realisieren?
Von : einem Kunden

Antwort des Shopbetreibers:
Hallo, falls es nicht möglich wäre, die Abstände 1,50 m zwischen den einzelnen Haltern einzuhalten, müssen bei längeren Abständen die „ Randhalter“ d.h. der erste und der letzte Halter seitlich fixiert werden um die Zuglast zu eliminieren. ( somit die Drahtspannung zu erhalten und das Biegen von den einzelnen Pins zu vermeiden ). In einzelnen Fällen, bei starkem Taubenbefall, wurden die Drähte beim Absitzen nach unten gedrückt.

Frage : Wie groß ist der Durchmesser der Befestigungslöcher in der Platte?
Von : einem Kunden

Antwort des Shopbetreibers:
6 mm ist der Durchmesser der Befestigungslöcher